1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Kreis und Region

Corona-Update am Donnerstag: Schon wieder ein Todesfall - höchste Inzidenz seit April

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Voß

Kommentare

Der Kreis Soest meldet am Donnerstag den nächsten Corona-Todesfall - eine 63-Jährige aus Lippstadt. Sie ist die 203. Person, die seit Beginn der Pandemie in Zusammenhang mit dem Virus gestorben ist.

Kreis Soest - Darüber hinaus wurden seit Mittwoch 59 neue Infektionen gemeldet, und zwar in Anröchte (4), Erwitte (3), Geseke (15), Lippetal (2), Lippstadt (9), Möhnesee (3), Rüthen (2), Soest (6), Warstein (6), Werl (6) und Wickede (3).

Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit 10.873. Als genesen gelten 10.275 Menschen (letzter Wert: 10.251). 395 sind aktuell infiziert (Vortag: 361). 13 Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon vier auf der Intensivstation.

Corona im Kreis Soest: Inzidenz

Für Donnerstag meldet das Robert Koch-Institut (RKI) eine Sieben-Tage-Inzidenz von 71,8 (letzter Wert: 72,1). Nach den Berechnungen des Kreises, denen unter anderem ein anderer Stichzeitpunkt zugrunde liegt, liegt dieser Wert derzeit bei 80,4 (letzter Wert: 78,4). Das ist die höchste Inzidenz seit dem 30. April (91,8), also seit einem halben Jahr.

Im Zusammenhang mit dem Corona-Ausbruch im Warsteiner DRK-Seniorenzentrum „Henry Dunant“ gibt es ebenfalls einen weiteren bestätigten Corona-Fall. Mittlerweile liegen insgesamt 46 positive PCR-Ergebnisse vor (32 aus der Bewohnerschaft, 13 aus der Mitarbeiterschaft sowie ein Besucher).

Die Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden im Überblick (in Klammern der letzte Wert):

Auch interessant

Kommentare