Betrunken, ohne Führerschein, mit geklauten Kennzeichen unterwegs

Geseke - Den Polizeibeamten fiel am Mittwochmorgen gegen 0.15 Uhr auf der Bürener Straße ein PKW auf, der beim Verlassen des Kreisverkehrs nach rechts von der Fahrbahn abkam, und dann ein Stück auf dem Grünstreifen fuhr.

Mit einer abrupten Lenkbewegung korrigierte der Fahrer die Fahrtrichtung, geriet dadurch jedoch auf die Gegenfahrbahn. 

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 22-jährige Fahrer aus Büren über keine Fahrerlaubnis verfügte. 

Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen hatte er von einem anderen Fahrzeug "umgebaut". 

Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von etwa zwei Promille. 

Entsprechende Strafanzeigen gegen den jungen Mann wurden gefertigt, eine Blutprobe und die Sicherstellung des Fahrzeuges wurden durch die Staatsanwaltschaft angeordnet.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare