Im Bekleidungsgeschäft

Mitarbeiterin will Ladendiebin festhalten - doch die reagiert aggressiv

+
Symbolfoto

Lippstadt - Eine Mitarbeiterin eines Bekleidungsgeschäfts hat am Dienstag eine Ladendiebin festgehalten. Doch diese reagierte äußerst aggressiv.

Wie die Polizei mitteilte, entwendete eine 20-jährige Lippstädterin Ware aus dem Bekleidungsgeschäft an der Lange Straße. Die 46-jährige Mitarbeiterin hielt die Frau auf ihrer Flucht fest. Diese schlug dann auf die Mitarbeiterin ein. 

Erst als weitere Zeugen hinzueilten, hörte die Ladendiebin damit auf. In der Handtasche der Lippstädterin konnte dann das Diebesgut aufgefunden werden. Die eintreffenden Polizeibeamten nahmen die 20-Jährige mit zur Wache, die sie später wieder verlassen konnte. -eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare