Nächste Bands bestätigt

Die Beginner kommen zum Big Day Out nach Anröchte!

+
Kommen im August 2019 in den Kreis Soest: Die Beginner aus Hamburg.

Anröchte - Laut Veranstalter-Angaben läuft der Kartenverkauf zum Big Day Out 2019 "auf Rekordkurs". Mit der Verpflichtung der Beginner dürfte jetzt sogar noch die ein oder andere Karte mehr unterm Weihnachtsbaum landen. 

Beim Big Day Out am 2. und 3. August 2019 stehen neben den bislang bestätigten Bands, darunter Bullet For My Valentine, auch die Beginner aus dem hohen Norden auf der Bühne am Anröchter Bürgerhaus.

Die Beginner werden kommenden August die Statik des Anröchter Ortskerns auf eine besondere Probe stellen. 2016 veröffentlichten sie nach 13 Jahren Auszeit ihr Comeback-Album "Adcanced Chemnistry" und erhöhten damit die Schlagzahl der Herzen vieler Hip Hop-Fans. Somit dürfte es eine Reise durch die Zeiten werden - Besucher dürfen auf alte Hits wie "Gustav Gans" und die neuen musikalischen Aushängeschilder à la "Ahnma" freuen.

Wer beim Jubiläumskonzert des Veranstalters am vergangenen Wochenende dabei war, konnte bereits hautnah erleben, dass sich Henning Wehland nach den H-Blockx künstlerisch neu definiert hat. Auf seinem ersten Soloalbum „Der letzte an der Bar“ beschreibt er diese neue Seite. Er nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise durch sein Leben mit all den guten und nicht so schönen Phasen.

Henning Wehland bescherte Anröchte erst am vergangenen Wochenende einen Besuch.

Und auch ein bisschen Metal gibt es in der zweiten Band-Welle für die Besucher: Beyond the Black wurden ebenfalls von den BDO-Machern angekündigt. Der Veranstalter: "Sie werden beweisen, dass Metal durchaus symphonisch und dabei gleichzeitig energiegeladen wie eine Naturgewalt sein kann. 

Ebenfalls einen ganz eigenen Stil bringen Wingenfelder mit nach Nordrhein-Westfalen. Die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder, extrem erfolgreich und den meisten bekannt als Köpfe von Fury in the Slaughterhouse, sind seit 2010 als Duo unterwegs. Für Anröchte haben sie ihr viertes Album „Sieben Himmel hoch“ im Gepäck, von dem sie selbst sagen, dass es wahrscheinlich so gut ist wie noch nie. Nach mehr als 30 Jahren im Geschäft dürften Wingenelder wissen, wovon sie reden.

Karten gibt es unter anderem in den Geschäftsstellen des Soester Anzeigers oder im Shop der JZI Anröchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare