Wanderungen beginnen

Achtung, Kröten im Kreis Soest! Hier sollten Sie vorsichtig fahren - diese Straßen werden gesperrt

+
Amphibien gehen auf Wanderschaft

Kreis Soest - Gerade in den späten Abend- und frühen Morgenstunden landen viele Amphibien unter den Autoreifen statt in den Laichgewässern, wo sie hinwollen. Zumeist handelt es sich um  Erdkröten und Molche. 

Um die wandernden Kröten zu schützen, gibt es Zäune an folgenden Strecken: 

  • An der Kreisstraße 74 in Warstein-Oberbergheim 
  • an der Kreisstraße 11 in Soest-Hattrop 
  • an den Zufahrten zu Schloss Körtlinghausen in Rüthen-Kallenhardt 
  • an der Landesstraße 673 in Wickede-Wiehagen 
  • an der Kreisstraße 8 in Möhnesee-Völlinghausen
  • am Fischteich in Möhnesee-Wamel
  • an der Kreisstraße 30 in Ense-Lüttringen
  • an der Straße Im Grund in Möhnesee-Günne 
  • und an der Landesstraße 845 in Lippetal errichtet. 

Unterstützung bekommt der Kreis Soest dabei vom Landschaftsinformationszentrum Wald und Wasser Möhnesee (Liz), von Straßen.NRW, von  verschiedenen Ortsvorstehern und von der BUND-Ortsgruppe Kallenhardt.

Warnschilder werden an den Kreisstraßen 9 (Meiningsen), 74 (Oberbergheim), 30 (Lüttingen), 42 (Benninghausen/ Hellinghausen) und 3 (Schwefe/ Merklingsen) aufgestellt.

Zudem wird in den kommenden Tagen die Schulstraße in Mellrich zwischen der Bundesstraße 55 und dem Abzweig Schloß Eggeringhausen für die Zeit der Amphibienwanderung gesperrt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare