BG wählt neue Vize-Chefs

RUHNE ▪ Gottfried Hünnies und Antonio Salerno sind die neuen stellvertretenden Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft. Einstimmig wurden beide im Rahmen der Mitgliederversammlung im Ruhner Dorfheim gewählt.

Doch nicht nur das: Um Winfried Vielberg, der die BG auch weiterhin als Chef anführt, noch mehr zu entlasten, wurde Horst Schlitt ebenfalls ohne Gegenstimme zum Pressewart bestimmt, während Manuela Reinl Schriftführerin bleibt. Ratsherr Josef Kettler aus Ruhne, der Ende des vergangenen Jahres neben Gottfried Hünnies als Vize-Chef ins Spiel gebracht worden war, verzichtete am Donnerstag auf eine Kandidatur.

Und Gottfried Hünnies aus Parsit nutzte die kurzen Dankesworte nach seiner Wahl auch dazu, eine größere Beteiligung der BG-Mitglieder bei Veranstaltungen anzumahnen, um den Mandatsträgern Rückhalt zu signalisieren. Zudem könne man nur so erfahren, welchen politischen Kurs man einschlagen solle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare