„Legoland“ gewinnt beim Preismaskenball

+
Die Sieger und Platzierten des Niederenser Preismaskenballs erhielten vom Publikum viel Beifall. ▪

NIEDERENSE ▪ Malai Bauten, Anke Krengel, Ilona Lappe und Tanja Quenkert als „Legoland“ sind die Sieger des Preismakenballs der Vereinigung ehemalige Soldaten Niederense-Sieveringen.

Boxer und Sticker auf den nächsten Plätzen

Den zweiten Platz belegte „Der Boxer“ (Roland Gerasch, den dritten Platz sicherte sich „Der Sticker“, den Johannes Dreschler aus Ruhne darstellte.

Insgesamt präsentierten sich in der Hubertushalle bei bester Stimmung 23 Kostümgruppen und Einzelmasken der Jury und den übrigen Gästen. Die Siegergruppe erhielt 100 Euro. Für alle übrigen Platzierten standen wertvolle Sachpreise bereit. ▪ hr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare