St.-Marien-Schützenbruderschaft

Frühlingskonzert der Waltringer Schützen

+

Waltringen - Die St.-Marien- Schützenbruderschaft aus Waltringen veranstaltet am Samstag, 21. April, ihr sechstes Frühjahrskonzert in der Waltringer Schützenhalle. Der Einlass ist ab 18.30 Uhr, das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Für den musikalischen Teil konnte wieder der Musikverein aus Balve gewonnen werden. Das diesjährige Programm beinhaltet Stücke von der Klassik bis zur Moderne. „Ich verspreche einen wunderschönen Abend“, so Brudermeister Guido Stahlberg.

Das Hauptorchester des Balver Musikvereins besteht derzeit aus rund 50 aktiven Mitgliedern. Die Musiker verbindet eine Gemeinschaft, bei der Jung und Alt zusammen musizieren. Um die eigens gesetzten musikalischen Ziele erfüllen zu können, trifft sich das Hauptorchester einmal die Woche unter der Leitung von Christoph Goeke, um für Auftritte zu proben.

Karten zum Preis von 7 Euro können beim Tapetenhaus Klenter in Bremen; beim Grünen Warenhaus Arndt in Wickede, bei allen Vorstandsmitgliedern der Schützenbruderschaft und an der Abendkasse erworben werden. „Ich hoffe“, so Brudermeister Guido Stahlberg, „dass es wieder so ein schönes Event wird wie im vergangenen Jahr.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare