Premiere in Waltringen noch nicht ausverkauft

+
Begehrt waren die Tickets für die fünf Aufführungen im April.

Waltringen – Kurz vor 15 Uhr standen die Theaterfreunde schon Schlange, belagerten am Samstagnachmittag den Eingang zum Sängerheim in Waltringen. Und der Grund dafür lag auf der Hand: der Kartenvorverkauf für die bevorstehenden fünf Aufführungen des Stücks „Zwei wie Hund und Katz“ von Bernd Gombold der Laienspielschar.

Wobei auch deutlich wurde: Die Fans der Theatergruppe kommen nicht nur aus Ense. Auch aus der Nachbarschaft hatte man sich auf den Weg gemacht, sich frühzeitig Tickets zu sichern.

Und besonders gefragt waren die Sonntagsvorstellungen, so dass die Aufführungen am 7. April und 14. April ausverkauft sind. Für die Samstagstermine am 6. und 13. April sowie für Freitag, 12. April, sind dagegen noch Karten in den Vorverkaufsstellen Lotto-Wiethoff in Bremen, Kirchplatz 19 (Telefon 02938/48 193), und dem „Grünen Warenhaus“ in Wickede, Bahnhofstraße 8 (Telefon 02377/70 77) , erhältlich.

Die Aufführungen sind am 6. April, um 19 Uhr, Sonntag, 7. April, um 17 Uhr, Freitag, 12. April, um 20 Uhr, Samstag, 13. April, um 19 Uhr und Sonntag, 14. April, um 17 Uhr in der Waltringer Schützenhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare