Fahrer verursachte Schaden an Neheimer Straße

Polizei sucht beschädigten Golf IV

+

Ense - Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr am Samstag mit seinem Pkw auf der Neheimer Straße von Bremen in Richtung Höingen. An der Kreuzung Heideweg/Südstraße geriet das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, und kollidierte mit mehreren Absperrpfosten, die mit einer Kette verbunden waren.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr der Autofahrer in Richtung Neheim davon. 

An der Unfallstelle blieben Teile des rechten Kotflügels eines dunkelblauen/grünen VW Golf IV zurück. 

An den Teilen befanden sich Spuren olivgrüner Spachtelmasse, die auf einen weiteren Vorschaden an dem flüchtigen Fahrzeug hindeuten. 

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf das Unfallgeschehen, oder das beschädigte Fahrzeug und dessen Fahrer geben können. 

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Werl entgegen. Telefon: 02922-91000. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare