„Pflasterfete“ auf der Zielgeraden

BREMEN ▪ Nach dem erfolgreichen Start der Pflasterfete im neuen Gewand wird auch in diesem Jahr am 1. Advent, 28. November, ab 11 Uhr in Bremen ordentlich gefeiert und geshoppt. Wieder stehen den Vereinen kostenlos weihnachtlich geschmückte Holzhäuschen zur Verfügung.

„Dank der vielen Sponsoren können wir den Vereinen ein schönes und wetterfestes Häuschen stellen, in dem sie sich und ihre Vereinsaktivitäten vorstellen können,“ so Wolfgang Goretzki von Initiativkreis Ense. Es werden sich auch in diesem Jahr wieder viele Vereine den Besuchern in netter Atmosphäre präsentieren und bei der Gelegenheit auch gleich die Vereinskasse aufbessern. Frisch geräucherte Forellen vom Angelverein, Waffeln beim DRK, der altbewährte Glühwein beim Heimatverein und auch weihnachtliche Basteleien von den Landfrauen und des Fördervereins der Conrad-von-Ense-Schule sind im Angebot.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare