Niederense

Neuer Kindergarten soll 1,2 bis 1,3 Millionen Euro kosten

+
Das Kindergartengelände im „Alten Kamp“ in Niederense ist bereits abgesteckt.

Niederense - 1,2 bis 1,3 Millionen Euro soll der neue Kindergarten in Niederense kosten. Die Gemeinde rechnet mit einer Förderung von rund 900 000 Euro.

Das hat Bürgermeister Hubert Wegener am Samstagabend in der Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Niederense mitgeteilt. 

Zudem, so der Verwaltungschef, sei das Gelände für den neuen Kindergarten im Baugebiet „Alter Kamp“ in Nachbarschhaft zur Grundschule schon abgesteckt.

Für das im Zuge der Baumaßnahme auf dem Gelände der Bernhardusschule abzubauende, bei den Schülern äußerst beliebte Klettergerüst, werde durch eine neue Ausführung an anderer Stelle ersetzt, so Bürgermeister Hubert Wegener weiter. Der Bernhardusschule läge bereits ein entsprechender Katalog vor, um ein neues Klettergerüst auszusuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare