Mannschafts-Transport-Wagen wertet Fuhrpark der Enser Feuerwehr auf 

+
„Feuertaufe“ bestanden: Jürgen Gottwald, Dennis Schröder und Andreas Düser (von links) sind mit dem neuen Mannschafts-Transport-Fahrzeug äußerst zufrieden.

Bremen – Premiere im „Doppelpack“. Denn nicht nur, dass die Enser Feuerwehr seit wenigen Tagen erstmals mit einem Mannschafts-Transport-Fahrzeug (MTF) ausgestattet ist. 

Am Donnerstag erlebte der Wagen seine „Jungfernfahrt“ beim Kaminbrand am Silberberg in Bremen (wie berichtet). Und das sehr zur Zufriedenheit der Gemeindewehrführer Andreas Düser und Jürgen Gottwald, wie sie gestern bei der Vorstellung des Fahrzeugs unterstrichen.

Am Donnerstag erlebte der Wagen seine „Jungfernfahrt“ beim Kaminbrand am Silberberg in Bremen (wie berichtet). Und das sehr zur Zufriedenheit der Gemeindewehrführer Andreas Düser und Jürgen Gottwald, wie sie gestern bei der Vorstellung des Fahrzeugs unterstrichen.

Wobei der in Bremen stationierte MTF für den Löschzug durchaus an mehreren Stellen zum Einsatz kommen soll. So werde er für die Jugendfeuerwehr ebenso zur Verfügung stehen wie für die überörtliche Hilfe. Letzteres habe zur Folge, dass der Einssatzleitwagen vor Ort bleiben könne, wie Andreas Düser ausführte. Der MTF bietet neun Kameraden Platz und ist mit zwei Feuerlöschern und Funk ausgestattet, ansonsten ohne feuerwehrtechnische Ausrüstung.

Allerdings warten die „Blauröcke“ händeringend auf ein weiteres Fahrzeug, den Gerätewagen-Logistik. Er soll nach „Lieferschwierigkeiten“ nun im April in Bremen eintreffen und den 35 Jahre alten Rüstwagen ersetzen, der nun „ausgemustert“. wird.

Doch damit nicht genug, was den Bereich Fahrzeuganschaffungen angeht. So wird im Rathaus aktuell die Ausschreibung für den LF 10 vorbereitet, der in Niederense stationiert und dort den LF 8 ersetzen soll. Dieses Fahrzeug wird dann nach Oberense wechseln.

Apropos Mannschafts-Transport-Fahrzeug: Geht es nach der Wehrführung, dann soll dieser Wagen nicht der einzige seiner Art in Ense bleiben. Wie schon bei der Beratung des aktuellen Brandschutzbedarfsplans, so wird man auch für den nächsten zwei weitere MTF auf die „Wunschliste“ setzen. Entscheiden muss am Ende allerdings die Politik.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare