„Es macht noch Spaß“

LÜTTRINGEN ▪ „Jetzt hat die Fürstenbergkapelle erst einmal bis zum ‘Tag der unschuldigen Kinder‘ am 28. Dezember Ruhepause“, sagte Vikar Christian Elbracht zum Abschluss der wöchentlichen Gottesdienste in der kleinen Waldkapelle am Fürstenberg.

Die Messfeier zelebrierte der Vikar gemeinsam mit Pater Erich Löher. Der gebürtige Lüttringer hatte in einer kurzen Predigt über seine Arbeit in der Mission in Brasilien erzählt. „Ich bin jetzt 42 Jahre Missionar und es macht mir immer noch Spaß“, beschrieb er ein sicherlich nicht immer leichtes Leben auf dem südamerikanischen Kontinent. „Doch es gibt auch immer wieder Erfreuliches“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare