Kindergarten in Ense-Bilme weitet Öffnungszeiten aus

+
Eine Buchung von 45 Stunden pro Woche wird durch die Ausdehnung der Öffnungszeiten im nächsten Kindergartenjahr möglich sein.

Bilme – Der Kindergarten „Villa Kunterbunt“ in Bilme wird zum nächsten Kindergartenjahr erweiterte Öffnungszeiten anbieten.

Die Einrichtung ist mit nur einer Gruppe die kleinste in der Gemeinde. Aufgrund der besonderen Struktur sind die Öffnungszeiten bisher auf die Zeit zwischen 7.30 bis 14.30 Uhr begrenzt. Somit sind nur Stundenbuchungen im Umfang von 25 oder 35 Stunden pro Woche möglich.

 „In ganz Ense ist zu beobachten, dass die Nachfrage nach einer flexibleren und längeren Betreuung steigt, oft im Umfang von 45 Stunden pro Woche. Auch der Kindergarten in Bilme möchte sich diesen Entwicklungen anpassen und sich so zukunftsfähig aufstellen“, so Fachbereichsleiter Dennis Schröder, im Rathaus unter anderem für Kindergartenangelegenheiten zuständig. 

Die Öffnungszeiten werden ab dem 1. August 2020 auf die Zeit zwischen 7 bis 16 Uhr ausgeweitet. Somit wird dann auch eine Buchung von 45 Stunden pro Woche möglich sein. Neben der Ausweitung der Öffnungszeiten wird auch die Zahl der Plätze erhöht. Bis zum vergangenen Kindergartenjahr wurden 20 Plätze vorgehalten, im aktuellen Kindergartenjahr 25 Plätze und ab August 2020 sind 30 Plätze vorgesehen.

Ein Punkt ist der Leiterin der Einrichtung, Silvia Noltsch-Kunze, dabei besonders wichtig: „Der familiäre Charakter, der unseren Kindergarten immer ausgezeichnet hat, bleibt natürlich bestehen“. Im Kindergarten „Villa Kunterbunt“ Bilme werden Kinder im Alter ab 2 Jahren betreut.

Die Anmeldewoche für das nächste Kindergartenjahr findet vom 18. bis 22. November statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare