Kanalbaumaßnahme in Ense-Hünningen soll Ende Juni abgeschlossen sein

+
491 Meter Kanal werden in Hünningen aktuell verlegt.

Hünningen – Die Kanabaumaßnahme in der Friedensstraße in Hünningen soll Ende des Monats abgeschlossen sein.

Das hat Enses Beigeordneter Andreas Fresen auf Anzeiger-Nachfrage erklärt. 

Zum Schützenfest im „Doppeldorf“ ab dem 12. Juli gehe man in jedem Fall von der Fertigstellung aus. Aufgrund der beengten Verhältnisse und vorhandener Gas- und Wasserleitungen im Hohlweg würden die Arbeiten dort allerdings erst nach dem Schützenfest beendet werden.

Die Maßnahme umfasst den Neubau des Regenwasserkanals in der Friedensstraße in Hünningen. Es sind ca. 491 Meter öffentliche Kanäle neu zu bauen. Als Rohrmaterial sind Stahlbetonrohre DN 500 (463 Meter) und Stahlbetonrohre DN 400 + DN 300 (28 Meter) vorgesehen. Weiterhin sollen zwölf Fertigteilschächte neu erstellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare