Ausverkauf im August

Modegeschäft schließt letzte Filiale in Ense

+
Die Filiale in der Straße An der Windmühle ist noch bis zum 22. August geöffnet. 

Bremen – Die Takko-Filiale in der Straße An der Windmühle in Bremen schließt noch im August die Türen für immer. Das Modegeschäft mit Sitz im nordrhein-westfälischen Telgte zieht sich damit vollständig aus der Gemeinde Ense zurück.

„Wir werden unseren angemieteten Standort in Ense-Bremen aufgeben, da das Standortumfeld nicht mehr hinreichend unseren Vorstellungen entspricht“, teilt einer Sprecherin des Unternehmens auf Anzeiger-Nachfrage mit. Der letzte Tag, an dem T-Shirts, Pullover, Hosen und mehr über die Ladentheke gehen, ist Samstag, 22. August.

Derzeit arbeiten noch sieben Mitarbeiter des Unternehmens in Bremen. Diese „werden nach der Schließung in umliegende Filialen verteilt“, erklärt die Sprecherin.

Kein Leerstand

Einen Leerstand soll es nicht geben, von Takko heißt es, dass ein Nachmieter für die Immobilie bereits gefunden sei. Einen Namen nannte die Sprecherin nicht.

Takko wurde 1982 gegründet und hat laut Unternehmenshomepage mehr als 1900 Filialen in 17 Ländern. Über eine Milliarde Umsatz mache das Unternehmen mit knapp 18 000 Mitarbeitern, heißt es dort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare