Ursache unklar

Feuerwehr muss im Kreis Soest ein brennendes Feld löschen

Die Feuerwehr Soest ist wegen eines Kellerbrandes an der Jakobistraße im Einsatz.
+
Die Feuerwehr Ense musste einen Flächenbrand löschen. (Symbolfoto)

Die Feuerwehr Ense war am Donnerstagnachmittag im Einsatz.

Vierhausen - Die Feuerwehr Ense musste am Donnerstagnachmittag einen Flächenbrand bei Vierhausen löschen.

Ein Feld brannte auf einer rund zehn Quadratmeter großen Fläche. Zur Brandursache machte die Feuerwehr zunächst keine Angaben.

Flächenbrand im Kreis Soest: Vier Fahrzeuge im Einsatz

Gegen 13.50 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Löschgruppen Waltringen und Hünningen waren jeweils mit einem Fahrzeug im Einsatz, der Löschuzug Bremen mit zwei Fahrzeugen. „Das Feld konnte schnell abgelöscht werden“, so Feuerwehrsprecher Jan Frederik van Gelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare