Corona-Schutz für Helfer und Kunden im Enser Warenkorb

+
Acrylglaswände wurden von einer heimischen Schreinerei im Warenkorb eingebaut.

Bremen – Die Thekenbereiche im Ladenlokal des Enser Warenkorbs sind jetzt zum Schutz vor das Corona-Virus mit transparenten und passgenauen Acrylglaswänden von einer Parsiter Tischlerei ausgestattet worden.

Vorsitzende Doris Keysselitz, „schützen wir ab sofort während unserer Öffnungszeiten sowohl unsere Kunden als auch unsere ehrenamtlichen Helfer vor einer Corona-Tröpfcheninfektionen. Natürlich dienen die Einbauten auch dem Nieß- und Hustenschutz.“

Wegen der Pandemie hat der Warenkorb zunächst eingeschränkt vor Ostern am Gründonnerstag, 9. April, und danach am Freitag, 17. April, jeweils von 14 bis 16 Uhr geöffnet. 

Nach dem 20. April möchte der Warenkorb dienstags und freitags die bekannten Öffnungszeiten wieder anbieten, falls das Bundeskabinett die verschärften Corona-Schutzmaßnahmen mit den Kontaktverboten per gemäßigtem Exit Zug um Zug wieder aufheben sollte. Dazu wird der Vorstand des Warenkorbs seine Kunden per Aushang am Ladenlokal am Kirchplatz 11 in Bremen und im Anzeiger ab dem 17. April informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare