Unfall mit Folgen: Soester Rollerfahrer hat einiges auf dem Kerbholz

+

Bad Sassendorf - Die Liste der Vergehen, die sich ein 32-jähriger Mann aus Soest geleistet hat, ist beachtlich. Zu allem Überfluss war er dann auch noch in einen Unfall verwickelt...

"Einmal das volle Programm", bilanziert die Polizei: Der Mann war am Mittwoch gegen 18 Uhr mit seinem Motorroller "Auf der Hege" unterwegs, als er gegen den Ford eines 43-jährigen Bad Sassendorfers stieß, der beim Einbiegen aus einem Feldweg seinen Roller übersehen hatte. 

Der 32-jährige stürzte in einen Graben und wurde leicht verletzt. 

Als die Polizei eintraf, um den Unfall aufzunehmen, staunten die Beamten nicht schlecht. Denn der Soester leistete sich so einiges: Er hatte Alkohol (Vortest: 1,04 Promille) und Amphetamine im Blut (und solche auch noch in der Tasche), er hatte für seinen nicht zugelassenen und mit einem fremden Versicherungskennzeichen versehenen Roller keinen Führerschein, und es bestand Haftbefehl gegen ihn. Dann fanden die Polizisten bei dem 32-jährigen auch noch ein Messer, das gegen das Waffengesetz verstößt. 

Der Soester wurde festgenommen, auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare