Tagungszentrum: „Drei ??? und der Karpatenhund“

Die drei ??? in bewegten Bildern: Das verspricht das Vollplaybacktheater mit seiner Aufführung im Tagungszentrum.

BAD SASSENDORF ▪ Ein Hörspiel von zwei Stunden Dauer, sechs Schauspieler und mindestens 40 Rollen – das klingt nach einem schauspielerischen Abenteuer. Ist es auch!

Unter dem Titel „Die drei ??? und der Karpartenhund“ präsentiert das Vollplayback-Theater am Mittwoch, 9. Februar, um 20 Uhr, im Tagungszentrum eine etwas ungewöhnliche Aufführung. Wie heißt es mit den eigenen Worten der Theater: Es handelt sich um „eine spezialgelagerte Komödie und einen augenzwinkernden Sonderfall“. Was die Fans der drei ??? bisher aus dem Kassettenrecorder (oder Jahrzehnte später technisch schnöder als digitale Aufbereitung vom CD-Player) als Hörspiel kennen, gibt es dann mit bewegten Bühnenbildern untermalt: Und zwar im Vollplayback.

Aber das heißt nicht, dass die Schauspieler einen ruhigen Abend haben: Häufig wechselnde Kostüme und Kulissen, dazu ein Original-Hörspielton, der lippensynchron von den Darstellern zum Ausdruck gebracht werden muss, Tempo, Action und Spannung sowie eine ausgewogene Portion Humor erwarten das Publikum an diesem Abend. Zur Story „Die drei ??? und der Karpatenhund“ selbst gibt es nicht viel zu sagen, sie ist wie die anderen Folgen einfach „Kult“, verspricht die Ankündigung des Tagungszentrums, und weiter: Die sechs Schauspieler des Vollplayback-Theaters begeistern durch Kreativität, ausdrucksstarke Mimik und Gestik sowie körperliche Höchstleistung und wurden dafür in den vergangenen Jahren mit einigen Publikums- und Kritikerpreisen ausgezeichnet. ▪ tbg

Karten zum Preis von 21,80 Euro sind beim Soester Anzeiger, allen Hellweg-Ticket-Verkaufsstellen und der Gäste-Information Bad Sassendorf, Telefon 0 29 21/501 48 11, erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare