Stur in die verbotene Einfahrt: Sperrung der Alleestraße führt zu kuriosen Szenen

+
Trotz der Absperrung und der Verbotsschilder versucht mancher Autofahrer in die Alleestraße einzubiegen.

Bad Sassendorf - Da ging es doch sonst auch immer her... – Autrofahrer, die an ihren einmal erprobten Routen festhalten wollen, können wie der fahrer dieses silbernen Mercedes im Kurort derzeit schnell an ihre Grenzen stoßen.

Am Montag haben die Bauarbeiter die halbseitige Sperrung der Alleestraße zwischen Lerchensteg und Kreisverkehr eingerichtet. 

Doch trotz des Verbots der Einfahrt, durch zwei Schilder einschlägig bekannt gemacht, wollten viele Autofahrer keine Umleitung in Kauf nehmen. 

Dabei handelt es sich jetzt noch um die harmlose Variante der Sperrungen, die im Zuge der von Westnetz beauftragten Verlegung neuer Versorgungsleitungen in den nächsten Monaten fällig werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare