Bereich sollte umfahren werden

Rettungshubschrauber im Einsatz: Frau (83) auf der Kaiserstraße angefahren

+

Bad Sassendorf - Auf der Kaiserstraße in Bad Sassendorf hat es einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Eine Frau aus Bad Sassendorf wurde schwer am Kopf verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Gegen 12.15 Uhr war eine 83-jährige Bad Sassendorferin zu Fuß im Bereich der Kaiserstraße 5 unterwegs. "Als sie sich hinter einem geparkten Kleintransporter befand", erklärte die Polizei, setzte der 32-jährige Fahrer aus Dortmund mit seinem Transporter zurück. Dabei erfasste er die Fußgängerin.

Die Dame kam zu Fall und verletzte sich dabei am Kopf. "Aufgrund der Schwere der Verletzungen", so die Polizei weiter, wurde neben dem Rettungsdienst auch direkt ein Rettungshubschrauber durch die Rettungsleitstelle alarmiert.

Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde die Verletzte anschließend mit dem Hubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Versorgung der Verletzten, war der Bereich Bahnhofstraße/Alleestraße und der Weslarner Weg im Bereich des Kreisverkehrs (Landeplatz des Hubschraubers) gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare