Erste Rocknacht mit „Juice“ und den „Time BanditZ“

+
Die Gruppe Juice steht für Coverversionen beliebter Rock-Titel von AC/DC über Black Sabbath bis Metallica.

BAD SASSENDORF - „Bad Sassendorf rockt!“ Das verspricht das Tagungszentrum und richtet zum Beweis am Samstag, 7. Februar, die erste Rocknacht im Tagungs- und Kongresszentrum aus.

Drei Bands sind für das Programm verantwortlich, die neben Eigenkompositionen Cover-Versionen legendärer Rockklassiker bieten.

Den Auftakt macht an diesem Abend ab 19.30 Uhr „Crystal Clear“. Die Band gründete sich im Herbst 2013 und ist ein Bandcoaching-Projekt der Musik- und Kunstschule unter der Leitung von Benjamin Kövener.

„Crystal Clear“ sind Lennart Hanisch (Drums), Tabea Wollenweber (Gesang/Gitarre), Feiko Pick (Gitarre/Gesang) und Janis Meermann (Gitarre). Neben rockigen Eigenkompositionen wie „The Bikes fly out“ spielen sie Songs ihrer Vorbilder wie Meghan Trainors „All about that Bass“ oder „Banquet“ von Bloc Party.

Wenn im Anschluss die Höllenglocken von AC/DC erklingen, dann ist klar, was die Stunde geschlagen hat. Die Band „Juice“ steht für Coverversionen beliebter AC/DC-Kracher und legendärer Rockklassiker von Billy Idol, Black Sabbath, den Cranberries, Doro Pesch, Guns ’n’ Roses, Metallica, Deep Purple und vielen anderen Bands. In der aktuellen Besetzung bilden Wolfgang Thomae an der Gitarre, Jörg Fischer am Bass und Johnny Klenner an den Drums das solide Klangfundament der Band. Darauf errichten Patrick Sperling, Solo- und Rhythmusgitarre, sowie Uwe Hilger und Nina Lengs Gesang ein „House of Rock“.

Bereits seit 40 Jahren rockt Juice die Bühnen in ganz Deutschland, im benachbarten Ausland und in den heimischen Gefilden.

Den Abschluss der ersten Rocknacht in Bad Sassendorf bildet die Band Time BanditZ aus Erwitte. Pink Floyd, Supertramp, Foreigner und Rockgrößen wie Joe Cocker, Tina Turner und Pink werden von den sieben Vollblutmusikern originalgetreu interpretiert. Time BanditZ sind Friedel Altmann (Gesang), Inga Lücking-Schetschok (Gesang), Peter Sauermann (Bass), Jörg Bohle (E-Gitarre), Chris Malik (Schlagzeug), Elmar Dietz (Keyboard, Gesang) und Gregor (Grex) Dietz (Saxophon).

Egal ob auf Motorradtreffen, Stadtfesten oder Open-Air-Konzerten: Regelmäßig stellt die Band ihr Können unter Beweis und sorgt dank der gewaltigen Stimmen ihrer Sänger für mächtig Spektakel und bleibende Eindrücke. - tbg

Karten für die erste Rocknacht in Bad Sassendorf sind im Vorverkauf für 14,50 Euro bzw. 12,50 Euro mit Bad-Sassendorf-Card erhältlich beim Soester Anzeiger und allen Hellweg-Ticket-Vorverkaufsstellen wie der Gäste-Information Bad Sassendorf im Haus des Gastes. An der Abendkasse kosten die Karten 16 Euro, 14 Euro mit Bad-Sassendorf-Card.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare