Moderate Erhöhung im Sole-Bad 

Preise in Bad Sassendorf steigen: Das sind die neuen Therme-Tarife

+
Das Gradierwerk, die Außenbecken oder der vergrößerte Saunabereich mit neuem Ruhehaus, Panorama-Sauna (unten rechts) und Schwebebecken (unter dem weißen Zeltdach): Die Sanierung der Therme geht dem Ende entgegen.

Bad Sassendorf - Nach umfangreichen Bauarbeiten müssen die Eintrittskosten im Sassendorfer Thermalbad angepasst werden. Die genauen Änderungen wurden jetzt bei einer Bürgerversammlung vorgestellt - wir haben hier die Zahlen.

Drei Termine konnte sich jeder schon einmal notieren: Am Freitag, 6. September, werden Sauna und Gradierwerk eröffnet, am Samstag, 14. Dezember, das Innenbecken des Thermalbads und die Gastronomie „Café Sole“. 

Die Außenanlagen und der Vorplatz sollen nächstes Jahr im März fertiggestellt sein. Geschäftsführer Hans-Peter Vogelhofer erläuterte den Gästen der Bürgerversammlung am Dienstagabend im Tagungs- und Kongresszentrum (TuK) den Baufortschritt bei Thermalbad und Gradierwerk: „Was wir dann hier stehen haben, was wir dann anbieten können, das gibt‘s im Umkreis von 150 Kilometern kein zweites Mal“, sagte er hochzufrieden zu den Bildern auf der Leinwand, die seinen Vortrag begleiteten: Eine dreijährige Bauphase wird dann abgeschlossen sein, alles während des laufenden Betriebs. 

Was müssen Besucher künftig zahlen für das deutliche Mehr an Ambiente und Komfort? Erfahren haben das die rund 60 Teilnehmer gegen Ende der knapp zweistündigen Veranstaltung – es ging zunächst um die Kliniken, den Kurpark und neue Konzepte für den Badeort. 

Wer nach einer Karenzzeit den gebuchten Tarif überzogen hat, rutscht automatisch in die nächste Stufe bis hin zur Tageskarte, und die steigt im Preis für Bad- und Saunanutzung unter der Woche um 5 Euro, am Wochenende um 5,50 Euro. 

Erste Resonanz fällt positiv aus

„Fair, angemessen und übersichtlich“, so beurteilten Versammlungsteilnehmer die neue Tarifstruktur für die Zeit nach der Baustelle. Die Bad-Preise gelten ab dem 1. Januar 2020, die Sauna-Preise schon ab kommenden Oktober. Für Kinder soll es gesonderte Preise geben, so hieß es vom Thermalbad, die müssten aber noch mitgeteilt werden. 

Geschäftsführer Vogelhofer hatte auf Nachfrage während der Versammlung noch gesagt, eine Unterscheidung zwischen jugendlichen und erwachsenen Badegästen habe es seit 1976 nicht gegeben, Kinder machten schließlich auch den gleichen Aufwand. „Tage der offenen Baustelle“ gab es während der bisherigen Bauphasen, und auch kurz vor der Eröffnung im September soll es wieder einen geben, dazu noch eine Vorab-Eröffnung am 4. September.

Der Preis-Vergleich:

Bislang gab es Karten zum Eintrittins Bad für 1,5 Stunden oder 2,5 Stunden und als Tageskarte. Die Preise lagen bei 9, 10 und 14 Euro, am Wochenende kamen jeweils 50 Cent drauf. Bei den neuen Tarifen zahlen Kunden 10 Euro für zwei Stunden, 13 Euro für vier Stunden oder 15 Euro für einen Tag. Effektiv muss der Besucher damit zwar länger als bisher im Bad bleiben, zahlt aber zumindest bei den Stunden-Karten unter der Woche weniger Geld pro Stunde (früher 6 bzw. 4 Euro – jetzt 5 bzw. 3,25 Euro). 

In der Sauna gab es früher Karten für zwei oder Stunden sowie den ganzen Tag. Die Preise im Kombitarif (inklusive Therme) lagen hier bei 12, 14 und 16 Euro, am Wochenende jeweils 2,50 mehr. Demnächst steigen die Gebühren auf 16 Euro für zwei Stunden, 19 Euro für vier Stunden und 21 Euro täglich – samstags, sonntags und an Feiertagen gibt es einen Zuschlag von jeweils 3 Euro. Im Saunabereich steigen also sämtliche Preise um mindestens vier Euro. 

Mit derBad Sassendorf Jahres-Kurkarte erhalten die Gäste eine Ermäßigung von 2 Euro fürs Bad bzw. 3 Euro für die Sauna, unabhängig vom Wochentag. Inhaber einer Gästekurkarte erhalten wie bisher auf die Tageskarte einen Nachlass von 2,50 Euro. 

Geldwertkarten gibt es in der Therme an der Kasse. Ab 50 Euro Aufladung gibt es bei jedem Besuch 5 Prozent Nachlass auf Bad- und Sauna-Tarife. Ab einer Aufladung von 200 Euro 10 Prozent Nachlass. Geldwertkarten gibt es auch im Netz zu kaufen, unter soletherme-badsassendorf.de/gutscheine. 

Am Samstag, 5. Oktober, und Sonntag, 6. Oktober, sind Aktionstage. Dann können Geldwertkarten mit 20 Prozent Bonus gekauft werden: Auf den eingezahlten Betrag gibt es 20 Prozent der Summe als Geschenk obendrauf. Einen Rabatt beim Bad- oder Saunabesuch gibt es dafür nicht mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare