Neuer König ist Feuerwehr-Beamter

Thorsten und Julia Neumann regieren in Opmünden

+
Thorsten Neumann ist neuer Schützenkönig von Opmünden und regiert zusammen mit seiner Frau Julia.

Opmünden - Mit dem 160. Schuss hat es geklappt: Thorsten Neumann ist neuer König von Opmünden. Zur Königin wählte er seine Frau Julia, Prinz ist der kleine Sohn Carlo.

Sie lösen damit das Königspaar des vergangenen Jahres, Patrick und Sina Verhaegen, ab. Der 41-jährige Feuerwehr-Beamte durfte beim spannenden Vogelschießen am Pfingstmontag jubeln, nachdem zuvor Max Drolshagen (Krone), Georg-Wilhelm Klagges (Zepter) und Klaus Hölter (Apfel) die Insignien zu Boden brachten. 

Fest verlängert

Nach der kleinen Krönung führte der Umzug gestern durchs Dorf, ehe die Majestäten ab 17 Uhr kräftig feiern konnten. 

Weiter geht das Opmünder Schützenfest am Freitag mit der Zeltparty ab 19.30 Uhr und am Samstag mit Krönung sowie Ehrungen. Antreten ist um 13.30 Uhr am Zelt. Die Parade folgt am Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare