Landjugend bietet einen Hauch von Osterball per Drive-in

Anstelle der traditionellen Party gibt es an Ostersamstag Mantaplatte und Getränke

Die Tanzfläche in der Neuengeseker Schützenhalle muss auch in diesem Jahr leer bleiben. Einen Hauch von Osterball will die Landjugend mit ihrem Drive-in vermitteln.
+
Die Tanzfläche in der Neuengeseker Schützenhalle muss auch in diesem Jahr leer bleiben. Einen Hauch von Osterball will die Landjugend mit ihrem Drive-in vermitteln.

Neuengeseke – Die Landjugend Neuengeseke startet traditionell mit ihrem Osterball am Ostersamstag ins Osterfest, in diesem Jahr kann die beliebte Party jedoch bereits zum zweiten Mal in Folge nicht stattfinden. Österliche Partygefühle möchte die Landjugend aber trotzdem verbreiten, geplant ist dafür ein „Osterball-Drive-in“. 

„So sollen Ostergefühle und Erinnerungen an den Osterball geweckt werden, soll ein wenig positive Stimmung ins Haus geholt werden“, berichtet Miriam König. „Das Essen, die Getränke, das Abholen vor der Schützenhalle Neuengeseke und der traditionelle Zeitpunkt am Ostersamstag sollen an die schöne Atmosphäre erinnern, in der Hoffnung im nächsten Jahr wieder gemeinsam feiern zu können.“

Die Aktion erfolgt in Kooperation mit Direktvermarktungshof Sommer-Waneke, der die Speisen bereitet, und dem Getränkeservice Pälmer.

Zur Auswahl stehen verschiedene Menüs, die vorab bestellt werden und Ostersamstag, 3. April, im Drive-in auf dem Schützenplatz abgeholt werden. Wie beim Osterball gibt es Mantaplatte oder wahlweise auch nur Pommes mit Mayo. Bei Menü eins kommen Pils und Schnaps hinzu, bei Menü zwei gibt es Wein, bei Menü drei stehen alkoholfreie Softdrinks und Süßes auf der Karte. Ein komplettes Menü kostet neun Euro, die Variante nur mit Pommes gibt es für 6,50 Euro.

Bei allen Bestellungen gibt es als Dankeschön für die Unterstützung noch eine Osterüberraschung dazu. An Ostersamstag finden ab 16.30 Uhr im halbstündlichen Takt die Abholzeiten statt.

Wer sich ein paar Osterball-Gefühle ins Haus holen möchte, nennt bei der Bestellung seinen Namen, die gewünschten Menüs und die Abholzeit. Ostersamstag können die Bestellungen zur Abholzeit abgeholt werden. Die Bezahlung findet vor Ort in bar statt.

Aufgrund der unsicheren Lage bittet die Landjugend um Verständnis, wenn die Aktion kurzfristig abgesagt werden muss. „Wir geben alles dafür, dass es im Rahmen der Richtlinien stattfinden kann“, bekräftigt Miriam König für die Landjugend.

Kontakt für Vorbestellungen

Bestellungen per E-Mail an LJ-Neuengeseke@web.de, unter Telefon 02927/1899336 oder über facebook oder Instagram. Danach erfolgt eine kurze Bestätigung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare