Kaufleute und Gewerbe laden zum Sälzergolf ein / Einlochen und Gewinnen

Kurort als Golfparcours

+
Golfbahn inmitten der Bücher: Fürs Foto demonstrieren die teilnehmenden Geschäftsleute schon mal, wie die Golfaktion im Lesesaal im Haus des Gastes aussehen könnte. 

Bad Sassendorf - Vom Abschlag bis zum Loch kann es beim Golfen ganz schön spannend zugehen. Jede Bahn ist anders, jede hat ihre Schwierigkeiten. Das gilt auch beim Sälzergolf, in dem sich alle Interessierten am Freitag erproben können. 

Weil die Bahnen in den teilnehmenden Geschäften und Betrieben aufgebaut werden, gibt es auch sehr individuelle Hindernisse. Im Lesesaal im Haus des Gastes markiert ein Halbrund aus Büchern den Zielbereich, und in den Salzwelten geht die Bahn quer durchs Treppenhaus. Von 15 bis 19 Uhr stehen die 18 Bahnen für alle Interessierten bereit. 

13 Einzelhandelsgeschäfte, zwei Büros, zwei Restaurants und das Salzwelten-Museum machen mit, die Teilnahme ist einzeln oder in Gruppen möglich. Voraussetzung: Bei der ersten Station wird die Startgebühr von zwei Euro bezahlt, gegen den es den Teilnahmezettel gibt. Der Erlös aus dem Startgeld wird für einen guten Zweck gespendet, zudem kann der Coupon auf dem Wertungsplan zwischendurch oder zum Abschluss im Parkhotel gegen ein Getränk eingelöst werden. 

Wer mag, kann einzeln oder innerhalb einer Gruppe wie beim Minigolf an den Start gehen, die Reihenfolge der Bahnen ist frei. Wer dem sportlichen Vergnügen noch mehr Spannung verleihen möchte, kann an der Verlosungsaktion mit interessanten Preisen teilnehmen. 

18 Löcher einer Farbe

Dafür müssen neun der 18 Löcher jeweils von der gleichen Farbe absolviert werden. Dokumentiert wird dies durch die Stempel der teilnehmenden Geschäfte. Im Parkhotel findet ab 19 Uhr ein geselliger Abschluss statt, für Stimmung sorgt dann das Gute-Laune-Duo. Während des Ausklangs werden gegen 19.15 Uhr die Gewinner gezogen. 

Ballonfahrt als Hauptgewinn

Die Preise haben es in sich: Hauptgewinn ist eine Ballonfahrt im Rahmen der Warsteiner Montgolfiade. Verlost werden zudem Partyfässchen mit Bier (Teilnehmer unter 16 erhalten einen Gutschein für die Möhnesee-Schifffahrt), drei Sälzer-Schecks im Wert von 50 Euro, ein Gutschein für eine Brauereibesichtigung der Warsteiner Welt für 15 Personen und ein Abendessen für zwei im Parkhotel. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. 

Bleibt noch zu erwähnen, dass die Betriebe sich über einen ordentlichen Andrang freuen würden. „Wir hoffen, dass sich viele Leute auf den Weg machen, die Geschäfte wollen auch zeigen, was es alles gibt“, erklärt Olaf Bredensteiner, der Leiter des Ortsmarketings. 

Einen Einblick in ihre Angebote wollen die Geschäfte zudem durch besondere Aktionen oder Rabattgutscheine vermitteln. So dreht sich in der Volksbank das Glücksrad, und in der Parfümerie können sich die Besucher ein „Fünf Minuten Makeup“ verpassen lassen. Auf diese Weise schick gemacht, machen die nächsten Golfbahnen bestimmt noch mehr Spaß.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.