Kreis investiert 78.000 Euro in neue LED-Ampel in Bad Sassendorf

+
Der Kreis Soest installiert in Bad Sassendorf eine neue Ampel-Anlage.

Bad Sassendorf - Die Ampelanlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Wilhelmstraße/Schützenstraße in Bad Sassendorf wird nach über 30-jähriger Laufzeit erneuert.

Wie der Kreis Soest mitteilt, beginnen die Bauarbeiten am Montag, 28. Januar, und sollen bis Freitag, 1. Februar, abgeschlossen werden. Für den Zeitraum der Arbeiten bleibt die Ampel abgeschaltet. 

Der Knotenpunkt bleibt auch während der Bauzeit befahrbar. Darauf weist die Abteilung Straßenwesen des Kreises hin und bittet um Verständnis. 

Die Ampelanlage wird auf moderne LED-Technik umgestellt. Die Stromkosten reduzierten sich dadurch um rund sechzig Prozent. Die Kosten belaufen sich auf 78.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare