1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Bad Sassendorf

Mofa-Fahrer ohne Helm rammt Motorrad: Verletzte und hoher Sachschaden

Erstellt:

Von: Thomas Müller

Kommentare

Ein Mofa (Symbolbild)
Symbolbild © picture alliance/dpa

Ein Mofa-Fahrer hat im Kreis Soest beim Abbiegen ein Motorrad gerammt. Es gab verletzte und entstand hoher Sachschaden. Auch das noch: Der Mofa-Fahrer trug nicht einmal einen Helm.


Bad Sassendorf - Zwei Leichtverletzte und 5.500 Euro Sachschaden bilanzierte die Polizei nach einem Verkehrsunfall am Montag gegen 16.30 Uhr auf der Brückenstraße in Bettinghausen.

Ein 48-jähriger Lippstädter befuhr mit seinem Motorrad die Brückenstraße in Richtung Bettinghausen. Als er einen 21-jährigen Mofa-Fahrer aus Bad Sassendorf überholen wollte und auf der gleichen Höhe zu dem 21-Jährigen war, wollte dieser nach links abbiegen, sodass es zum Zusammenstoß zwischen beiden kam.

Durch den folgenden Sturz verletzten sich beide leicht. Sie wurden mit dem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Mofa-Fahrer trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm.

Nach Angaben des Motorradfahrers wies er den nachfolgenden Verkehr auch nicht darauf hin, dass er abbiegen wollte.

Auch interessant

Kommentare