Ini-Gesamtschule: Schmuddelige Schmierereien empören Schüler und Gemeinde

+
An vielen Stellen rund um das Gebäude der Ini-Gesamtschule fanden sich einfallslose oder geschmacklose Schmierereien. 

Bad Sassendorf - Großflächige Schmierereien haben unbekannte Täter auf verschiedenen Wänden der Ini-Gesamtschule Bad Sassendorf am Wochenende hinterlassen, und was an Kreativität fehlte, versuchten die Täter offenkundig durch Geschmacklosigkeit wettzumachen.

Die Gemeinde als Eigentümerin des Gebäudes hat wegen der schmuddeligen Schmierereien Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Die zweifelhaften Schriftzüge und zeichnerischen Darstellungen sollen so schnell wie möglich entfernt werden. 

Wie die Polizei in Soest ergänzte, wird der Sachschaden auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Sollten der oder die Täter ermittelt werden, müssen sie damit rechnen, dass sie für den entstandenen Schaden mitsamt allen weiteren Kosten in Regress genommen werden. 

Die Polizei sucht Zeugen, die in dem Zeitraum von Freitag, 19 Uhr, bis Montag 8 Uhr, verdächtige Umtriebe auf dem Gelände der Ini-Gesamtschule bemerkt haben. 

Zeugenhinweise an die Polizei in Soest, Telefon 02921/91000.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare