Einzelhandelslabor: Das Internet als Chance

+
Die Einzelhändler müssen angesichts der Konkurrenz durch den Internethandel bisweilen ganz schön strampeln. Das Einzelhandelslabor will neue Wege aufzeigen.

Bad Sassendorf -  Der Einkauf per Mausklick boomt, die Konkurrenz im Internet macht dem stationären Einzelhandel das Leben je nach Branche ganz schön schwer. Das ist aber nur die eine Seite der Medaille, denn die digitale Welt im Internet kann für die Einzelhändler auch neue Chancen bieten – wenn sie denn erkannt und genutzt werden.

Wo Chancen und Möglichkeiten bestehen, untersucht das Einzelhandelslabor Südwestfalen an Musterbeispielen aus der Region. Musterkommunen sind in dem Zusammenhang zum Beispiel die Gemeinden Möhnesee und Bad Sassendorf, und im Kurort findet in Kürze eine Roadshow statt, um deutlich machen, wie Einzelhändler das Internet für sich einsetzen können. Eine für die Einzelhändler sicher interessante Veranstaltung, wie die Resonanz von Einzelhändlern aus Geseke oder Arnsberg zeigen, wo die Roadshow bereits Station gemacht hat. Die am Projekt beteiligten Hochschulen präsentieren bei der Roadshow erste Erkenntnisse aus der Analysephase des Projektes Einzelhandelslabors. Anschließend können sich die Gäste an Aktionstischen zu verschiedenen digitalen Themen rund um den stationären Einzelhandel intensiver informieren und beraten lassen.

Auch aus Bad Sassendorf findet das Einzelhandelslabor bei der Zielgruppe Interesse, berichtet Wirtschaftsförderer Matthias Arndt. Gerade als Modellkommune profitiere Bad Sassendorf ähnlich wie Möhnesee davon, dass es ein maßgeschneidertes Konzept gebe: „Jetzt, wo der Motor läuft, und durch die Roadshow kommt da sicher noch mehr Fahrt rein.“

Die Roadshow findet am Donnerstag, 24. November, von 19 bis 21 Uhr im Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf statt. Nach einführenden Vorträgen dürfte es vor allem ab 20 Uhr an den Aktionstischen spannend werden. Die Themen lauten: „Kenne ich die Wünsche meiner Kunden oder meiner potenziellen Kunden?“; „Sichtbarkeit in der Suchmaschine – Strategien für Einzelhändler ohne Programmierkenntnisse“; „Wie sichtbar ist meine Internetseite – Messung der Marktreichweite und Live-Analyse“; „Welches Alleinstellungsmerkmal hat mein Geschäft und wie kommuniziere ich dieses bereits?“. An den Aktionstischen werden Experten der beteiligten Hochschulen sowie der Industrie- und Handelskammern dabei sein.

Zum Abschluss der Roadshow wird die Workshop-Phase erläutert, die voraussichtlich ab Frühjahr 2017 stattfindet. Dann geht es darum, gemeinsam mit den Einzelhändlern spezifische Lösungsansätze für ihren Ort zu entwickeln.

Weitere Infos unter www.einzelhandelslabor.de. Interessierte Einzelhändler werden gebeten sich bis 14. November online anzumelden und ein Thema für den interaktiven Teil auszuwählen unter http://www.einzelhandelslabor.de/termine/das-einzelhandelslabor-kommt-nach-bad-sassendorf-und-moehnesee/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare