Bundesverdienstkreuz für Bernhard Tusch

+
Bernhard Tusch erhält das Bundesverdienstkreuz.

Bad Sassendorf Hohe Auszeichnung für Bernhard Tusch: Der Bundespräsident hat dem Ostinghauser das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Überreicht wird die Auszeichnung am 12. Juni. 

Der Bundespräsident hat Bernhard Tusch aus Ostinghausen das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. 

Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 81-jährigen ehemaligen Krankenpfleger die Ordensinsignien während einer Feierstunde am Dienstag, 12. Juni, um 16 Uhr in der Villa Plange in Soest. 

Bernhard Tusch habe durch sein jahrzehntelanges Engagement in der Caritas, der Pfarrgemeinde und in örtlichen Vereinen auszeichnungswürdige Verdienste erworben, heißt es in der Mitteilung des Kreises Soest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare