Holzleiste befestigen: Nagelspitze vorher abstumpfen

+
Nägel sollten nicht direkt nebeneinander eingeschlagen werden. Besser ist es, wenn sie leicht versetzt werden. Foto: Volker Heick

Berlin (dpa/tmn) - Handwerker-Trick: Wenn Holz beim Einschlagen von Nägeln splittert, sollte die Nagelspitze gestaucht werden. Zum Beispiel mit einem Hammer. Auch mit der richtigen die Anordnung der Nägel wird das Splittern vermieden.

Heimwerker frustriert das: Sie versuchen eine neue Holzleiste mit Nägeln festzumachen, und dabei splittert das Material. Das passiert nicht, wenn die Spitze des Nagels vorher etwas abgestumpft wird. Darauf weist der Heimwerkerexperte Johannes Tretau von der Stiftung Warentest in Berlin hin.

Gut ist es auch, wenn mehrere Nägel nicht direkt nebeneinander, sondern in der Höhe leicht versetzt in die Leiste kommen. In Holzverbindungen finden die Nägel guten Halt, wenn der Heimwerker sie schräg mit einem Hammer einschlägt. Holzleim kann für eine zusätzliche Festigkeit sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare