Garten

Blau-weiße Kombinationen sorgen für Frische im Beet

+
Erfrischendes Duo für den Sommer: Zum Storchschnabel passen weiße Astilben.

Im Sommer wünschen sich Hobbygärtner manchmal einen Frischekick für ihre Beete - etwas, das dem dominierenden Grün von Bäumen, Sträuchern und Gräsern etwas entgegensetzt. Blütenkombinationen in Blau und Weiß können das leisten.

Blau-weiße Blütenkombinationen sorgen im Sommer für Frische im Beet. Hobbygärtner haben eine große Auswahl an Pflanzen. Tipps gibt der Bund deutscher Staudengärtner (BdS).

Viele verschiedene Blautöne und auch einige weiße Sorten finden Hobbygärtner beim Rittersporn (Delphinium). Darauf weist der BdS in Berlin hin. So lässt sich etwa die blaue Sorte 'Jubelruf' schön zu weißen Dolden-Glockenblumen (Campanula lactiflora 'Alba') kombinieren. Ihr blau-weißes Zusammenspiel passt auch deshalb gut, weil die unterschiedlichen Blütenformen der zwei Pflanzen harmonieren, so der BdS.

Andere Möglichkeiten, das Beet durch Blau und Weiß ins Scheinwerferlicht zu rücken, sind Arrangements von Blausternbusch (Amsonia tabernaemontana) und Echtem Mädesüß (Filipendula ulmaria) oder von Virginischem Ehrenpreis (Veronicastrum virginicum) und der Kaukasischen Skabiose (Scabiosa caucasica). Die blaue Sibirische Iris (Iris sibirica) passt zur weißen Sorte des Tränenden Herzens (Dicentra spectabilis 'Alba') und das Kaukasus-Vergissmeinnicht (Brunnera) zum Salomonssiegel (Polygonatum).

Der Storchschnabel (Geranium) ist ein Allrounder: Es gibt ihn in Weiß, Blau oder Violett für fast jeden Standort. Wem das Farbspiel doch etwas zu eintönig ist, kann andere Farben dazu kombinieren: Fast alles ist möglich, nur von grellem Rot rät der BdS ab. Im Herbst lässt sich durch die vielen Möglichkeiten von harmonischen Farbkombination deshalb gut zu wärmeren Tönen überleiten, indem man etwa zu dem blauen Herbst-Eisenhut (Aconitum) Sonnenhut (Rudbeckia) in Gelb-, Rot- und Bronzetönen setzt.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare