Erziehungstipp

Wiederholungen bringen es: Wie Kinder das Lernen lernen

+
Wenn die Wissenbausteine ganz neu sind und noch nicht an Vorwissen andocken, sollten Lerninhalte noch am gleichen Tag wiederholt werden. Foto: Jan Woitas

Lernen will gelernt sein - und das am besten ohne Druck. Damit die Sprösslinge Inhalte besser verstehen und diese auch im Gedächtnis bleiben, gibt es ein paar einfache Tricks.

Hamburg (dpa/tmn) - Für Erwachsene sind viele Dinge völlig klar - etwa zwei plus zwei macht vier. Oder die Technik, wie sich die Buchstaben "s" und "t" schwungvoll zum "scht" verbinden lassen.

Bei Schulanfängern ist dieses Wissen nicht automatisch vorhanden, erklärt die Zeitschrift "Eltern family" (Ausgabe 6/2019). Auch wenn sie etwas einmal gehört haben, merken sie es sich nicht sofort. Daher sind Wiederholungen wichtig - und zwar bevor das Vergessen einsetzt.

Die Lerninhalte sollten Eltern noch am gleichen Tag wiederholen - zumindest wenn die Wissenbausteine ganz neu sind und noch nicht an Vorwissen andocken. Reagiert das Kind genervt, können Eltern erklären, dass sie mit geringstem Aufwand die besten Lernergebnisse erzielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare