Verfallene Meisenknödel können Vögeln Probleme bereiten

+
Haben Meisenknödel das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten, drohen den Futtergästen Gesundheitsprobleme. Foto: Boris Roessler

Wer gern Gartenvögel zu Besuch hat, kann sie mit Meisenknödel anlocken. Und den Federtieren hilft die Nahrungsquelle häufig, gut über den Winter zu kommen. Doch beim Kauf des Futters gibt es einiges zu beachten.

Bonn (dpa/tmn) - Bevor Verbraucher alte Meisenknödel aus dem letzten Jahr aufhängen, sollten sie das Mindesthaltbarkeitsdatum überprüfen. Vogelfutter kann schlecht werden, und die Tiere bekommen dann gesundheitliche Beschwerden, teilt der Deutsche Tierschutzbund mit.

Beim Neukauf achten Verbraucher am besten darauf, dass Futterringe und -mischungen nicht mit Sand gestreckt sind. Zwar ist er für die Tiere nicht gefährlich, sie lassen ihn einfach übrig. Doch Verbraucher bekommen für ihr Geld entsprechend weniger Futter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare