An Hitzetagen

Katzen brauchen Schattenplatz auf Balkon und Terrasse

+
Schattige Plätze und ausreichend frisches Wasser sind wichtig für Katzen im Sommer. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn/dpa

An heißen Sommertagen müssen Katzenbesitzer für ausreichend schattige Plätze für ihre Lieblinge sorgen. Die Tiere lieben zwar Sonnenbäder, wollen sich aber abkühlen, wenn sie genug haben.

München (dpa/tmn) - Katzen lieben ausgiebige Sonnenbäder. Aber sie wissen auch, wann es genug ist. Freigänger verziehen sich dann meist ins Gebüsch oder legen sich zum Abkühlen auf frische Erde.

Wohnungskatzen sollten auf gesicherten Balkonen oder Terrassen ebenso solche Schattenzonen zur Verfügung haben, rät die Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe 7/2019).

Katzenbesitzer sollten große und viele kleine Blumentöpfe aufstellen. In ihrem Schatten könne sich die Katze vor der Sonne schützen. Ideal sei auch ein überdachter Korb. Vorteil: Bei großer Hitze kann auf dem Korb ein nasses Handtuch platziert werden. Das bringe zusätzliche Abkühlung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare