Eichhörnchen sind jetzt unterwegs auf Futtersuche

+
Schnell noch etwas zum Knabbern suchen: Eichhörnchen sammeln jetzt Vorräte für den Winter. Foto: Andrea Warnecke

Hamburg (dpa/tmn) - Mit ihrem langen, buschigen Schwanz sehen sie nicht nur possierlich aus, sie sind auch gute Kletterer und Weitspringer. Viele schauen den Eichhörnchen daher gern bei ihren akrobatischen Künsten zu. Jetzt haben sie dafür die beste Gelegenheit.

Mit dem Laubfall bietet sich jetzt eine gute Möglichkeit, Eichhörnchen zu beobachten. Sie sind nicht mehr nur im Wald oder Parks unterwegs, sondern trauen sich auch immer mehr in größere Gärten.

Voraussetzung dafür ist, dass dort höhere Bäume stehen, erläutert der Naturschutzbund Hamburg. Bevor der Frost kommt, legen Eichhörnchen Vorräte aus Eicheln, Bucheckern und Nüssen für den Winter an. Die Tiere halten keinen echten Winterschlaf wie beispielsweise der Igel. Nur besonders kalte Tage verschlafen sie.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare