Schräge Fortsetzung

4. Staffel "Rick And Morty" in Deutschland gestartet - doch wo läuft die Serie?

+
Die 4. Staffel von "Rick And Morty" ist aktuell auf dem Sky-Sender TNT Comedy zu sehen. Und wie sieht es mit Netflix aus? (Symbolbild)

Nach zwei Jahren ist die satirische Zeichentrickserie "Rick And Morty" mit einer brandneuen 4. Staffel zurück. Doch wo können Fans die Folgen in Deutschland sehen?

  • Die 4. Staffel von "Rick And Morty" läuft seit dem 11. November in Deutschland.
  • Neue Folgen sind aktuell nur auf einem Sender zu sehen.
  • Die Macher von "Rick And Morty" haben eine Kooperation mit einem bekannten Star in Aussicht gestellt.

Nach zwei Jahren machen sich Morty und sein schräger Großvater Rick wieder auf in ferne Welten und Galaxien. Die 3. Staffel von "Rick And Morty" ging im November 2017 zu Ende. Nun können sich Fans auf neue Folgen freuen, die auch in Deutschland zu sehen sind. Obwohl Netflix die älteren drei Staffeln zur Verfügung stellt, müssen Nutzer des Streamingdienstes allerdings vorerst auf die aktuellen Episoden verzichten.

Wo läuft die 4. Staffel von "Rick And Morty"?

"Rick And Morty" ist im Vergleich zu ähnlichen Serien wie "BoJack Horseman" keine exklusive Netflix-Produktion. Aus diesem Grund erscheint die 4. Staffel dort etwas später, vermutlich sogar erst einige Monate nach Veröffentlichung der gesamten Season auf dem amerikanischen TV-Sender Adult Swim. Ob die neuen Episoden überhaupt auf Netflix laufen, beziehungsweise ob die ersten drei Staffeln für längere Zeit auf der Plattform zu sehen sein werden, ist zudem fraglich. Verträge, die der Streamingdienst mit Rechteinhabern an Filmen und Serien abschließt, werden oft nicht verlängert, wodurch Inhalte aus dem Angebot fliegen.

Wer es dennoch nicht erwarten kann, die 4. Staffel von "Rick und Morty" zu schauen, sollte ein Auge auf den Sky-Sender TNT Comedy behalten. Dort laufen die ersten fünf Folgen seit dem 11. November immer montags um 5:40 Uhr auf Englisch. Wie Filmstarts schreibt, strahlt der Sender die neuen Episoden auch mittwochs um 22:40 Uhr mit deutschen Untertiteln aus. Fans, die Folgen verpasst haben, können sie sich kurz nach der Ausstrahlung auf Sky Ticket ansehen. Dort sind sie aber nur für eine begrenzte Zeit verfügbar.

Lesen Sie auch: "Disenchantment" Teil 2: Ist Elfo tot? Neuer Trailer verrät mehr über sein Schicksal.

Auf dem Sky-Sender erscheinen die Episoden mit deutscher Synchronisation übrigens erst im Januar 2020. Die Zuschauer müssen sich dabei zunächst mit fünf Episoden zufrieden geben, denn nach einem "mid-season finale" kommt es erst einmal zu einer Pause auf unbestimmte Zeit, bis in den USA und Deutschland die zweite Hälfte der 4. Season ausgestrahlt wird.

Auch interessant: Nie wieder unangenehme Szenen in Serien: Netflix experimentiert mit neuer Funktion.

"Rick And Morty" trifft auf Kanye West?

Wie geht es nach der 4. Staffel mit "Rick And Morty" weiter? Die Zukunftsaussichten sind rosig, denn der Sender Adult Swim bestellte schon vor zwei Jahren 70 neue Episoden. Das bedeutet, dass nach der aktuell laufenden Staffel mit zehn Episoden möglicherweise noch sechs weitere Seasons folgen.

Video: Kanye West bald in Serie 'Rick und Morty' zu sehen?

Zudem könnte es bald eine Überraschung für Fans von Rapper Kanye West geben. Wie CinemaBlend berichtet, sollen sich die Serien-Macher Dan Harmon und Justin Roiland in einem Interview dazu bereit erklärt haben, den großen "Rick And Morty"-Fan West eine eigene Folge schreiben zu lassen. Falls die Zusammenarbeit in dieser Form nicht zustande kommt, leiht der Musiker einer Figur stattdessen vielleicht seine Stimme.

Erfahren Sie mehr: Trailer zu kontroverser Netflix-Serie "Insatiable" verrät mehr über 2. Staffel.

soa

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare