Daheim lassen

Warum Sie diese Sache auf einer Kreuzfahrt niemals im Gepäck haben sollten

+
Eine Sache brauchen Passagiere an Bord eines Kreuzfahrtschiffes bestimmt nicht.

Beim Gepäck gehen die meisten nach der Devise vor: lieber zu viel, als zu wenig. Eine Sache sollten Sie aber auf der Kreuzfahrt jedoch definitiv zuhause lassen.

Die einen machen sich schon Wochen vor der Reise eine Checkliste fürs Gepäck, bei den anderen ist es eher eine spontane Aktion am Abend davor: Was viele gemeinsam haben, ist jedoch, dass oft viel zu viel mitgeschleppt wird - in der Annahme, dass bestimmte Dinge am Urlaubsstandort oder auf dem Kreuzfahrtschiff nicht erhältlich sind. Nun erklären aber Sprecher einiger Kreuzfahrtunternehmen, was definitiv zuhause bleiben kann.

Diese Sache brauchen Sie auf der Kreuzfahrt nicht einpacken

Und bei dieser Sache handelt es sich ganz einfach um Bücher. Nicht nur, dass sie zu viel wiegen - und viele Kreuzfahrtunternehmen Einschränkungen bezüglich des Gepäcks haben -, meist gibt es an Bord Bibliotheken, in denen Reisende sich Lesestoff holen können. Allerdings scheint das vielen Passagieren nicht bekannt zu sein, wie nun eine Sprecherin des Unternehmens Princess Cruises dem britischen Portal Express mitteilt: "Auf allen unseren Schiffen gibt es eine Bibliothek. Die Räume sind 24 Stunden am Tag zum Stöbern und Lesen geöffnet."

Die Bibliothek sei nämlich für viele Kreuzfahrt-Reisende eine willkommene Ruhezone, um sich vom Trubel an Bord zurückzuziehen.

Auch interessant: Kapitän von Kreuzfahrtschiff fängt verzweifelten Notruf ab - und reagiert daraufhin sofort.

Das lassen sich Kreuzfahrtunternehmen für ihre Bibliotheken einfallen

Das Kreuzfahrtunternehmen Carnival setzt dem laut einem Sprecher sogar noch eins drauf: Auf neueren Schiffen des Unternehmens gäbe es sogar eine Bibliotheks-Bar, an der sich Passagiere an einem Wein-Spender selbst bedienen können. Zusätzlich verfüge die Bibliothek über einen Außenbereich mit Sitzgelegenheiten, die die Reisenden gerne nutzen würden.

Wer trotzdem eigene Bücher dabei haben möchte, sollte dies am besten mit einem E-Reader tun. Mit ihm sparen Passagiere sich Gewicht und Platz im Gepäck.

Lesen Sie auch: Kreuzfahrt-Passagier auf Schiff ernsthaft erkrankt? Kapitän greift zu drastischen Mitteln.

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare