Neue Regelung

Genau zur Hauptreisezeit: Ryanair-Passagiere haben weniger Zeit für Check-in

+
Ryanair verkürzt die Zeit für den Online-Check-in.

Ryanair verkürzt für Passagiere ohne kostenpflichtige Sitzplatzreservierung die Zeit für den Online-Check-in. Warum das so ist, erfahren Sie hier.

Dieser wird ab 13. Juni auf allen Flügen nur noch 48 bis 2 Stunden vor Abflug möglich sein, wie die Fluggesellschaft mitteilt. Bislang ist der Online-Check-in ab vier Tage vor Abflug möglich. Die neue Regelung gebe Kunden mit Sitzplatzreservierung mehr Zeit, um ihre bevorzugten Plätze vor Abflug auszuwählen, erklärt Ryanair.

Lesen Sie hier: Ryanair streicht fast alle Flüge in Deutschland: Was Passagiere wissen müssen.

Nach Einschätzung des Portals "Reise vor9" erhöht sich dadurch der Druck auf Paare, Familien und Gruppen, sich Sitzplätze gegen Gebühr zu reservieren, wenn sie im Flugzeug zusammensitzen wollen.

Auch interessant: Was bedeuten eigentlich die Streifen auf Piloten-Uniformen?

dpa

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare