Flugbegleiter enthüllt

Dramatische Auswirkungen: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

+
Passagiere im Flugzeug sollten nicht einfach ungefragt ihren Platz wechseln.

Das Wechseln der Sitzplätze im Flugzeug führt bei vielen Flugbegleitern zu schlechter Stimmung. Die Gründe dafür erklärt nun ein Flugbegleiter.

Selbst wenn es nicht immer zum großen Problem wird: Passagiere, die im Flugzeug gerne mal den Sitzplatz wechseln, sind für die Crew oft ein Ärgernis. Und das hat einen bestimmten Grund.

Sitzplatzwechsel nicht gern gesehen

"Die meisten Flugbegleiter haben nichts dagegen, wenn Passagiere ihren Sitzplatz wechseln", sagt ein Flugbegleiter einer großen US-Airline gegenüber BBC. Das gelte jedoch meist nur für Sitzplätze innerhalb der eigenen Klasse. Und selbst dann gäbe es noch Plätze, die tabu seien. Das hänge von der Fluglinie ab. In den meisten Situationen könnten Passagiere, die den Sitzplatz wechseln, aber schnell Chaos verursachen.

"Es wird problematisch, wenn ein Passagier in die Reihe des Notausgangs des Flugzeugs umziehen möchte", erklärt der Flugbegleiter. "Die meisten Fluggesellschaften verlangen, dass die Leute mehr als 50 Dollar extra zahlen, um auf diesen Plätzen zu sitzen." Es sei also nicht fair, den Platz zu wechseln, während andere Fluggäste dafür eine Menge Geld bezahlen.

Lesen Sie hier: Dieser geheime Knopf sorgt im Flugzeug für mehr Beinfreiheit.

Eine Sprecherin der Lufthansa erklärte gegenüber dem Portal Focus: "Passagiere sollten vorab immer erst die Flugbegleiter fragen – diese helfen gerne bei einem Sitzplatzwechsel, wenn es möglich ist – allerdings nur in derselben Klasse bzw. Preiskategorie." Das gleiche gelte auch für die Plätze an den Notausgängen: "Dort dürfen nur Fluggäste Platz nehmen, die körperlich fit sind, Englisch sprechen und im Notfall helfen können."

Sitzplatzwechsel: Dramatische Auswirkungen auf die Gewichtsverteilung im Flugzeug

Ein weiterer Faktor: die Gewichtsverteilung im Flugzeug. Fluggesellschaften verwenden oft Software, um die Passagiere an Bord zu zählen, bei manchen zählt sogar die Crew die Passagiere, wenn sie in das Flugzeug steigen.

Lesen Sie hier: Bis zu 100.000 Euro Strafe: So viel müssen betrunkene Flug-Passagiere zahlen.

Wenn etwa Piloten oder die Crew Passagiere an einen anderen Sitzplatz verlagern, bedeutet dies, dass Gewicht aus Sicherheitsgründen verteilt werden muss. "Je kleiner das Flugzeug, desto dramatischer wirkt sich eine Gewichtsverlagerung aus", erklärt Darren Patterson, Pilot einer großen amerikanischen Fluggesellschaft, gegenüber BBC.

Auch interessant

Video: 4 Must-haves fürs Handepäck, mit denen Sie erholter ankommen

Auch interessant: Der wahre Grund: Darum dürfen Sie vor dem Start im Flugzeug nicht auf Toilette.

sca/Showheroes

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare