Chiemgauer Triathlon

+
Mit Volldampf: Sonntags geht es mit der historischen Bahn durch den Chiemgau.

Mit dem Chiemsee verbindet man automatisch die Inseln Herren- und Frauenchiemsee und im Moment die König-Ludwig-Landesausstellung dort (noch bis 18. Oktober).

Weniger bekannt sind die kleinen, idyllischen eiszeitlichen Seen wie der Griessee (hier liegt übrigens Bayerns erstes Naturschutzgebiet aus den 30er Jahren)–und überhaupt die Landschaft nördlich des Chiemsees. Jetzt gibt es erstmals eine Möglichkeit, Hinterland und Chiemsee autofrei und mit nur wenig Muskelkraft zu entdecken. Das Zauberwort heißt BaRSch. Es steht für (Museum-)Bahn, Elektro-Rad und Schiff und ist ein Kombi- Ticket für alles.

Die Tour beginnt an den kommenden Sonntagen und am 3. Oktober (danach ist Winterpause) in Bad Endorf (im Stundentakt mit der Bahn von München erreichbar. Parkplätze sind am Bahnhof vorhanden). Dort wartet der historische Triebwagen der Chiemgauer Lokalbahn, der die Chiemgau-Erkunder ab 10 Uhr im Zwei-Stunden-Takt durch die idyllische Hügellandschaft nach Obing bringt (Fahrtdauer: 45 Minuten). Von dort aus geht es kraftsparend mit dem E-Bike auf beliebigen Routen (Vorschläge sind in einem Flyer nachzulesen) nach Gstadt am Chiemsee.

Dort geben die Natur-Genießer die Räder ab und fahren mit den Schiffen der Chiemsee-Flotte entweder zu den Inseln oder gleich nach Stock Hafen. Von dort zuckelt die historische Chiemsee-Bahn mit ihren Dampfzügen zum Bahnhof Prien, wo es mit DB-Regio entweder nach Endorf oder zum Ausgangspunkt zurückgeht. Im Preis von 37 Euro sind Chiemgauer Lokalbahn, E-Bike (inklusive Versicherung), Chiemsee-Schifffahrt- und -Bahn sowie die DB-Regio-Fahrt von Prien nach Endorf enthalten.

 khd

INFOS UND FAHRPLÄNE

Findet man unter www.urlaub-in-obing. de sowie www.chiemgauer-lokalbahn. de. Die Fahrkarten müssen jeweils bis Donnerstag, 12 Uhr, bei der Gemeinde Obing unter 08624/8986/25 vorbestellt werden. Der Preis für das Kombiticket wird per Lastschrift abgebucht.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare