Befragung unter Wintersportlern: Zermatt ist das beste Skigebiet

+
Zermatt gilt als beliebtes Skigebiet. Foto: Bernard van Dierendonck

Bregenz (dpa/tmn) - Am liebsten fahren Wintersportler zum Skifahren nach Zermatt in den Schweizer Alpen. Das ergab eine Befragung von fast 48 000 Ski-Fans. Zermatt verfügt über viele, gut aufbereitete Pisten.

Zermatt ist das beste Skigebiet der Alpen. Das ist das Ergebnis der Studie "Best Ski Resort", für die 47 925 Wintersportler zu 55 Skigebieten befragt wurden. Den zweithöchsten Zufriedenheitswert erreichte Serfaus-Fiss-Ladis, auf Platz drei landete Arosa. Sulden kam auf Platz vier. Zermatt liegt auch in den Kategorien Skigebietsgröße/Pistenangebot sowie Pistenpräparation ganz vorne. Sulden kommt bei den Aspekten Schneesicherheit und Unterkunft/Hotel auf den ersten Rang. Das Partymekka Ischgl sichert sich in der Kategorie Après Ski die Spitzenposition.

Die Größe des Skigebiets und das Pistenangebot sind für die meisten Wintersportgäste in den Alpen das wichtigste Kriterium. 72 Prozent der Befragten entscheiden unter anderem nach diesem Aspekt, wohin sie zum Skilaufen fahren. Auf Rang zwei liegt die Schneesicherheit (56 Prozent), danach folgt die Pistenpräparation (47 Prozent).

Die Untersuchung wurde von der Universität Innsbruck und dem Beratungsunternehmen Mountain Management zwischen Dezember 2013 und April 2014 durchgeführt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare