Osterverkehr

Baustellen behindern Bahnverkehr zu Ostern

+
Aufgrund zahlreicher Baustellen kann es im Osterverkehr zu Verzögerungen bei der Bahn kommen. (Symbolbild)

Bahnkunden müssen zu Ostern auf vielen Strecken längere Fahrzeiten einkalkulieren.

Grund dafür sind mehr als 250 Baustellen im Streckennetz der Deutschen Bahn von Karfreitag bis Ostermontag, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Die Hauptreisezeiten am Gründonnerstag und am Nachmittag des Ostermontags seien von den Bauarbeiten ausgenommen.

An den Tagen dazwischen sollen 70 Kilometer Schienen, 120 Weichen, 200 000 Schwellen sowie rund 50 Brücken erneuert werden. Gebaut werde zum Beispiel an den Knotenpunkten Hamburg, Frankfurt und Mannheim, auf der linken Rheinstrecke sowie zwischen Ingolstadt und München.

Durch die Baustellen können sich nach Angaben der Bahn Reisezeiten verlängern, Züge umgeleitet werden oder ausfallen. Die geänderten Verbindungen seien seit Ende 2014 in die Reiseauskunfts- und Verkaufssystemen berücksichtigt.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare