Positive Bilanz nach fünf Tagen Stunikenmarkt

HAMM ▪ „Unter dem Strich lief es für die meisten Schausteller etwas besser als im Vorjahr“, freut sich Kirmes-Organisator Rudolf Isken über den Dienstagabend beendeten Stunikenmarkt.

Im Einzelnen sei der Sonntag etwas schwächer gelaufen, der Samstag jedoch deutlich besser. An den anderen Tagen sei der Besucherstrom vergleichbar mit 2010 gewesen.

„Mit dem Wetter hatten wir ja großes Glück. Polizei und Ordnungsamt hatten überhaupt keine Klagen“, sagte Isken auf WA-Nachfrage. Auch das Glasverbot habe sich sehr positiv ausgewirkt.

Mehr Bilder vom Stunikenmarkt

Stunikenmarkt 2011 in Hamm

Auch die Fahrgeschäfte, die erstmals in Hamm präsentiert wurden, seien gut angenommen worden vom Stunikenmarkt-Publikum. Was die Rummel-Fans im kommenden Jahr erwartet, konnte Isken noch nicht verraten: „Bis Anfang November läuft die Ausschreibung noch“, erklärte er, dass die Planungen für den kommenden Stunikenmarkt allerdings bereits auf Hochtouren laufen. ▪ kol

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare