Kirmes: Umleitungen für Autos und Busse, kein Markt

+
Archivfoto

HAMM - Ab Mittwoch wird mit den Aufbauarbeiten für den Stunikenmarkt rund um die Pauluskirche begonnen. Wie üblich, wird der Bus- und Pkw-Verkehr in dieser Zeit um den Veranstaltungsbereich herum umgeleitet.

Nach Informationen der Stadtwerke werden in der Zeit von Mittwoch, 11. September, bis einschließlich Mittwoch, 18. September, für die Linien 1, 3, 6, 18, 21, 22, R41, 29, 30, 31, 33, N103, N122 und E-Wagen wie folgt umgeleitet: Ab Westentor verkehren diese Linien über die Martin-Luther-Straße, die Sternstraße und die Königstraße zwischen den Parkplätzen St.-Monica-Platz. Die Linien Richtung Osten fahren links in die Antonistraße beziehungsweise Widumstraße und weiter den bekannten Linienweg und die Linien Richtung Süden fahren rechts in die Antonistraße und ab hier weiter den bekannten Linienweg. In der Gegenrichtung erfolgt keine Umleitung.

Die Haltestelle „Alte Synagoge/Markt“ wird zur Haltestelle „St. Marienhospital“ und die Haltestelle „Gutenbergstraße“ zur Ersatzhaltestelle „Gutenbergstraße“ am Cineplex auf die Königsstraße verlegt.

Bilder vom Stunikenmarkt 2012

Der Stunikenmarkt 2012 in der Hammer City

Auch die Südstraße wird ab Mittwoch ab Einmündung Nassauerstraße gesperrt sein. Die Zufahrt zum Marienhospital und dem Sanitätshaus sei also weiter möglich, teilte die Stadt mit. Die Taxenparkplätze Gutenbergstraße werden auf die Widumstraße und auf die Königstraße (vor dem WA) verlegt. Der Santa-Monika-Platz vor dem Marienhospital ist am Samstagmorgen aufgrund des Wochenmarktes und am Dienstagnachmittag ab 15 Uhr) aufgrund des im Rahmen des Stunikenmarktes stattfindenden Feuerwerks gesperrt.

Der Wochenmarkt an der Pauluskirche fällt am Donnerstag und Dienstag aufgrund des Stunikenmarktes aus. Der Samstagsmarkt findet wie gewohnt statt. Der Markt wird auf die südliche Fläche des Santa-Monica-Platzes verlegt.

Bilder vom Stunikenmarkt 2011

Stunikenmarkt 2011 in Hamm

Die Besucher der Hammer Innenstadtkirmes können sich diesmal auf neun große Fahrgeschäfte freuen – darunter Karussells, wie sie auch die großen Kirmesbrüder in Soest (Allerheiligen) oder in Werne (Simjü) noch nicht gesehen haben. Die Karussells drehen sich am Freitag und Samstag bis 23 Uhr (bis 24 Uhr ohne Musik) und an den übrigen Tagen bis 22 Uhr (bis 23 Uhr ohne Musik). Mehr zum Stunikenmarkt 2013 lesen Sie hier!

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare