Studie: Gehälter steigen 2012 um drei Prozent

+
Mehr Geld im Portemonnaie für die deutschen im kommenden Jahr?

Frankfurt/Main - In Deutschland sollen die Grundgehälter im kommenden Jahr laut einer Studie um drei Prozent steigen. Auch in anderen europäischen Ländern soll es mehr Lohn geben - auch in Griechenland.

Damit werden sie 1,7 Prozent über der prognostizierten Inflationsrate von 1,3 Prozent liegen, wie aus einer internationalen Gehaltsstudie hervorgeht, die das Beratungsunternehmen Mercer am Dienstag in Frankfurt am Main vorstellte.

Neben Deutschland sind demnach auch in Belgien, Italien, Luxemburg, Norwegen, Österreich, Schweden und Großbritannien mit drei Prozent die höchsten Gehaltssteigerungen zu erwarten.

Die Schlusslichter in Westeuropa bilden laut Studie die Schweiz (2,2 Prozent), Portugal und Irland (jeweils 2,1 Prozent). In Griechenland erwartet die Beschäftigten trotz Eurokrise ein Gehaltsplus von 2,6 Prozent.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare