Knifflige Aufgabe

Rätsel für raffinierte Köpfe: Können Sie den Reis richtig abwiegen?

+
Können Sie die gefragte Menge Reis abwiegen?

Reis abwiegen: Dieses Rätsel ist nicht einfach zu lösen, doch wer ein starkes Verständnis für Logik besitzt, kommt problemlos auf das richtige Ergebnis.

Oh je, dieses Rätsel mutet schon sehr kompliziert an. Doch keine Sorge, mit etwas logischem Denken kommen Sie problemlos auf die richtige Lösung. Ihre Aufgabe ist eigentlich ganz simpel: Sie müssen eine bestimmte Menge an Reis abwiegen und dafür haben Sie einige Hilfsmittel, die Sie aber nur ein paarmal benutzen dürfen.

Reis abwiegen: Was müssen Sie tun?

Wenn Sie keine Probleme hatten, vergangene mathematische und logische Rätsel zu lösen, sollten Sie auch dieses Mal keine Probleme haben. So lautet die Aufgabenstellung:

Sie haben neun Kilogramm Reis. Davon sollen Sie jeweils zwei Kilogramm und sieben Kilogramm abwiegen. Um auf die Lösung zu kommen, stehen Ihnen eine Balkenwaage sowie zwei Gewichte mit 50 Gramm und 200 Gramm zur Verfügung. Die Waage besitzt zwei Schalen, die sich bei identischer Masse auf beiden Seiten im Gleichgewicht befindet.

Doch es gibt noch einen Haken: Sie dürfen die Waage nur dreimal benutzen.

Alle Gegebenheiten auf einen Blick

  • Wiegen Sie zwei und sieben Kilogramm Reis ab.
  • Zur Verfügung stehen Ihnen zwei Gewichte mit 50 Gramm und 200 Gramm sowie eine Waage.
  • Die Waage dürfen Sie nur dreimal verwenden.

So lautet die Lösung des Reis-Rätsels

Haben Sie schon ein Ergebnis? Wie der Spiegel festgestellt hat, gibt es sogar zwei verschiedene Lösungswege. Welche das sind, verraten wir Ihnen ab 14 Uhr im Lösungsartikel zum Reis-Rätsel.

Wer noch nicht genug Denksport betrieben hat, findet auf unserer Rätsel-Seite weitere knifflige Aufgaben.

Weitere Rätsel aus unserer Serie

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

soa

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare